Wie arbeitet der Verein JWG Coerde 9?  
 

 

Wichtigstes Fundament des individualpädagogischen Angebots von JWG Coerde 9 e.V., ist die konsequente 1:1-Betreuung des Kindes, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen.

Dabei bedeutet 1:1-Betreuung: Das Kind oder der Jugendliche lebt rund um die Uhr, also 24 Stunden und möglichst bis zur Volljährigkeit oder bis zum Abschluß einer Ausbildung kontinuierlich mit dem gleichen Erwachsenen zusammen.

Nur dann, wenn sich das Verhältnis zwischen dem Jugendlichen und dem/der BetreuerIn stabilisiert hat, und er sich ein soziales Umfeld bzw. soziales Netz erarbeitet hat, wird versucht, einen zweiten Jugendlichen in die Lebensgemeinschaft zu integrieren.

Bei einem durchschnittlichen Aufnahmealter von 11 Jahren ergibt sich in unserer Einrichtung eine konstante und verlässliche Situation für die Jugendlichen mit einer Verweildauer von durchschnittlich 7,8 Jahren.